Major Updates

Update auf eine neue Hauptversion

Ein Major Update wandelt eine ältere Produktlizenz in die entsprechende Lizenz einer neueren Hauptversion für dieselbe Plattform um (zum Beispiel von PDFlib 8 für Linux auf PDFlib 9 für Linux). Die alte Lizenz wird damit ungültig. Allerdings können die alten und neuen Lizenzen innerhalb eines Migrationszeitraums von 60 Tagen parallel genutzt werden. Ein Major Update kann nur unter Angabe eines gültigen Lizenzschlüssels bestellt werden.

Kunden ohne Supportvertrag können diesen beim Major Update ergänzen. Die Supportgebühr beträgt in diesem Fall 20% des Listenpreises des Zielprodukts (und nicht 20% des reduzierten Update-Preises).

Woran erkennt man ein Update auf die aktuelle Korrekturversion?

Wenn PDFlib GmbH neue Software veröffentlicht, wird sie als Korrekturversion (minor) oder als Hauptversion (major) eingestuft. Während bei Korrekturversionen der PDFlib-Produktfamilie der dritte Teil der Versionsnummer erhöht wird (zum Beispiel von PDFlib 9.0.1 auf 9.0.2), bestehen Versionsnummern für andere Produkte nur aus zwei Teilen (zum Beispiel von TET 4.1 auf 4.2).

Eine Liste der Korrekturversionen zusammen mit den entsprechenden Freigabeterminen (relevant für Lizenzen ohne Support) finden Sie hier.